Eine Jacke für alle Fälle

Der Sarn­er (genauer: “Sarn­er Jang­ger”) hat seinen Namen vom Sarn­tal in Südtirol. Diese Jacke wird dort seit vie­len Gen­er­a­tio­nen im All­t­ag und als Teil der Tra­cht, fast alltäglich genutzt, weil sie wasserdicht, elastisch, wind­dicht und dabei auch noch extrem bequem ist. cic­cì coc­cò hat in der “Mini Sarn­er Kollek­tion” all diese unglaublichen Eigen­schaften an die Baby­größe angepasst, um Ihrem Neuge­bore­nen nur das Beste zu bieten.

Eine Jacke für alle Fälle

Der Sarn­er (genauer: “Sarn­er Jang­ger”) hat seinen Namen vom Sarn­tal in Südtirol. Diese Jacke wird dort seit vie­len Gen­er­a­tio­nen im All­t­ag und als Teil der Tra­cht, fast alltäglich genutzt, weil sie wasserdicht, elastisch, wind­dicht und dabei auch noch extrem bequem ist. cic­cì coc­cò hat in der “Mini Sarn­er Kollek­tion” all diese unglaublichen Eigen­schaften an die Baby­größe angepasst, um Ihrem Neuge­bore­nen nur das Beste zu bieten.

Die Geschichte des “Sarn­er”

Da der “Sarn­er” kom­plett aus naturbe­lassen­er Schaf­wolle gestrickt wird, sorgt er stets für das richtige Kör­perk­li­ma. Im Win­ter wärmt er und im Som­mer kühlt er bzw. sorgt dafür, dass man nicht ins Schwitzen kommt. Seine eng­maschige Strick­weise ver­hin­dert, dass er ausleiert bzw. sich ver­formt und in Kom­bi­na­tion mit den Hirschhornknöpfen entste­ht eine schlichte Ele­ganz, die sich auch nach vie­len Jahren Ver­wen­dung stets hält. In Südtirol wird er wegen all dieser tollen Eigen­schaften schon seit Gen­er­a­tio­nen sowohl als Teil der Tra­cht als auch bei der Arbeit gern getra­gen. Mit seinem zeit­losen, ger­adlin­i­gen Design ist der Sarn­er niemals out und wird nicht sel­ten von Gen­er­a­tion zu Gen­er­a­tion weitergereicht.

Unsere “Mini Sarner”

Was einen Sarn­er einzi­gar­tig macht, ist die Tech­nik, mit der die Wolle gespon­nen wird: Sie wird extrem dicht ver­ar­beit­et, wodurch sie wasserdicht, wind­dicht und wärmeisolierend wird und vor allem form­fest und dadurch ele­gant. Der orig­i­nale Sarn­er wird tra­di­tionell nicht unbe­d­ingt für Babies hergestellt, da die Wolle etwas kratzig sein kann. Für Kinder wird er deswe­gen oft in der Innen­seite mit Baum­woll­stoff bezo­gen. In unser­er Kollek­tion woll­ten wir aber Strick­jack­en aus 100% Meri­nowolle her­stellen, damit die Babies in den vollen Genuss der Vorteile von Wolle kom­men kön­nen. Meri­nowolle ist eines der nach­haltig­sten Tex­tilien und ist wie für Babies gemacht: Sie kratzt nicht, sie isoliert gut, sie trans­portiert Feuchtigkeit, sie riecht nicht, ist pflegele­icht, bietet UV Schutz und dazu auch noch fed­er­le­icht. Als wir die Kollek­tion auf die Beine gestellt haben, war die größte Hürde, eine Mas­chine zu find­en, die diese so eng­maschige Strick­tech­nik in Kom­bi­na­tion mit Meri­nowolle ver­ar­beit­en kann. Nach langem Suchen sind wir fündig gewor­den und sind nun stolz, ein einzi­gar­tiges und qual­i­ta­tiv so hochw­er­tiges Pro­dukt anbi­eten zu können.

Die Farb­palette

Bei der Far­bauswahl war es uns sehr wichtig, die Far­ben aus der Natur widerzus­piegeln und gle­ichzeit­ig far­ben­fro­he, starke Far­ben zu wählen, die zu der Unbeschw­ertheit von Babies passen. Der Mini Sarn­er ist in den Far­ben hell­grau (Dolomit), ultra­mar­in­blau (Abend­him­mel), dunkel­grün (Fichte), magenta/pink (Alpen­rose) und hellbraun/ocker (Reh) erhältlich. Die Ver­sion “Dolomit” kommt dabei der Farbe der orig­i­nalen Sarn­er, die tra­di­tioneller Weise aus nicht­ge­färbter Wolle hergestellt wer­den, am Nächsten.

Die Farb­palette

Bei der Far­bauswahl war es uns sehr wichtig, die Far­ben aus der Natur widerzus­piegeln und gle­ichzeit­ig far­ben­fro­he, starke Far­ben zu wählen, die zu der Unbeschw­ertheit von Babies passen. Der Mini Sarn­er ist in den Far­ben hell­grau (Dolomit), ultra­mar­in­blau (Abend­him­mel), dunkel­grün (Fichte), magenta/pink (Alpen­rose) und hellbraun/ocker (Reh) erhältlich. Die Ver­sion “Dolomit” kommt dabei der Farbe der orig­i­nalen Sarn­er, die tra­di­tioneller Weise aus nicht­ge­färbter Wolle hergestellt wer­den, am Nächsten.

Die erhältlichen Größen

Unsere Jäckchen sind in der Ein­heits­größe 50–62 cm erhältlich. Das entspricht dem Alter von null bis etwa sechs Monat­en. Dank der Dehn­barkeit von Wolle und der sehr eng­maschi­gen Strick­tech­nik, wach­sen die Strick­jack­en mit dem Baby mit ohne dabei die Form zu ver­lieren. In den ersten Lebenswochen empfehlen wir die Ärmel etwas hochzuschla­gen. Die Ein­heits­größe hat den Vorteil, dass man sich nicht über die genaue Größe den Kopf zer­brechen muss. Möchte man einem Neuge­bore­nen ein Geschenk machen, kann man beruhigt sein, dass diese Jäckchen bis zum fün­ften-sech­sten Monat sich­er passen.

Weit­ere Größen und Far­ben sind in Planung.

Die erhältlichen Größen

Unsere Jäckchen sind in der Ein­heits­größe 50–62 cm erhältlich. Das entspricht dem Alter von null bis etwa sechs Monat­en. Dank der Dehn­barkeit von Wolle und der sehr eng­maschi­gen Strick­tech­nik, wach­sen die Strick­jack­en mit dem Baby mit ohne dabei die Form zu ver­lieren. In den ersten Lebenswochen empfehlen wir die Ärmel etwas hochzuschla­gen. Die Ein­heits­größe hat den Vorteil, dass man sich nicht über die genaue Größe den Kopf zer­brechen muss. Möchte man einem Neuge­bore­nen ein Geschenk machen, kann man beruhigt sein, dass diese Jäckchen bis zum fün­ften-sech­sten Monat sich­er passen.

Weit­ere Größen und Far­ben sind in Planung.